Kennzeichnung von Laborfläschchen

Das Etikettenmaterial B-499 eignet sich perfekt für die
Kennzeichnung von Flaschen und konischen Gefäßen.


Sie sind äußerst felxible und lassen sich dadurch problemlos um gewölbte Probenbehälter wickeln.

Zudem bleiben die Etiketten auch dann zuverlässig haften und gut lesbar, wenn die Proben in Gefrierschränken oder Flüssigstickstoff aufbewahrt oder im Autoklav erhitzt werden.

Bilder

Downloads

Kontakt

Informationen zu Kennzeichnung von Laborfläschchen - Leymann Punktum anfordern
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Name*:
Firma*:
Kundennummer:
Branche:
Abteilung:
Strasse* / Nr*:
PLZ* / Ort*:
Telefonnr.*:
E-Mail*:
Ihre Nachricht*:

Bitte geben Sie abschließend noch den abgebildeten Sicherheitscode in das folgende Eingabefeld ein: